Freitag, 24. November 2017

Freitagsblümchen, Gewürzkranz & leckerer Kuchen

Die letzten Rosenblüten sind ins Haus gezogen...Satina - eine kleine Bodendeckerrose - passt sehr schön in die neuen Väschen, die ich mir für den Weihnachtsgutschein der Kids vor einigen Wochen ausgesucht habe.
Wurd ja mal Zeit ;-) in gut 4 Wochen ist es wieder soweit und das Christkind oder ist es bei euch der Weihnachtsmann steht vor der Tür. :-))

Die erste Adventsdeko - ein mit Zimtstangen gefülltes Glas - gesellt sich zum Holztablett, das ich mit gold-besprühten Lampions und Maronenschalen sowie kleinen Glassternen dekoriert habe. Das macht sich prima zu den weiß-golden glänzenden Vasen, die unterschiedlich groß sind und so braucht die kleinere etwas Hilfestellung, um groß rauszukommen. ;-)


Dieser Gewürzkranz ist schon fortgeschrittenen Alters und hing seit mindestens 30 Jahren bei meinen Eltern an der Wohnzimmerwand...meiner hat die Jahre und Umzüge nicht überlebt ... ich kann mich noch gut daran erinnern wie wir mit Pinzette die Bucheckern- und Eichelschalen gefüllt und runde Pappkreise mit Nelken oder Bohnen bestückten. Schwierig und viel Geduld brauchten die Muskatnüsse mit Pfeffer- und Pimentkörnern zu verzieren oder die einzelnen Nelken mit Bouillondraht zu umwickeln. 
So viele Erinnerungen hängen daran, dass er nun meine Deko bereichert...entstaubt, golden besprüht mit dem weißen Baby-Boo finde ich ihn richtig edel.

Hier ein Eindruck der filigranen "Zutaten"



Einen Spekulatius-Cheesecake gab es am Wochenende ... sehr lecker... bei Tatjana habe ich das schnelle Rezept dazu gefunden.

Mit meiner leuchtend güldenen ;-)) Touch of Class - das Bild ist vom 17.11.2017 - wünsche ich euch ein gemütliches Wochenende.


Bis dahin - habt eine gute Zeit. 
Verlinkt bei Holunderblütchen

Kommentare:

  1. Der Gewürzkranz sieht toll aus! Ich kann mich auch noch an solche Basteleien in den 70er Jahren erinnern. Für mich war diese Futzelei gar nichts. Ich bin mehr die Frau fürs Grobe! Haha...
    Deine Hosta sieht ja noch toll aus!!!! Meine sind alle schon eingezogen und die matschigen Blüter sind entfernt!
    Ein schönes und vielleicht noch sonniges Wochenende wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der Kranz erinnert mich auch an die 70er. DA habe ich auch diese Gewürzkränze usw. gemacht.

    Eine tolle Hosta und alles so wunderschön dekoriert. Klasse.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Als Herbstdeko mit dem Baby Boo schaut der Kranz wirklich toll aus. Ganz kurz kam die Idee sowas auch mal zu machen, aber Deine Beschreibung der Bastelarbeit hat mich sofort wieder geerdet. Ich würde wahnsinnig werden bei so einem gefutzel *lach*.
    Tolles Hosta-Bild! So stellt man sich doch einen goldenen Herbst vor.
    Viele Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  4. Der Gewürzkranz ist nicht nur schön, sondern auch eine wärmende Erinnerung für Dich. Bei uns wurde früher viel gebastelt. Das blieb dann auf der Strecke, als ich lieber zu den Pferden ging. Wow, die Touch of Class noch so schön! Hier hängen inzwischen alle schlaff beieinander. Und die letzten Röslein von Aristide Briand mag ich nicht abschneiden.
    Liebe Grü0e
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Was für wunderschöne Herbst und Adventdeko du hast mit dem Blumenstrauss von den Satina!
    Eine schöne Erinnerung mit deinem Gewürzkranz von deinen Eltern die du mit dem Baby BOO so schön dekoriert hast mit diesem Spruchbild dazu.
    Was für einen leckeren Kuchen du gebacken hast ahc herrlich so schön gemütlich hast du es bei dir gemacht so wünsche ich dir ein wunderschönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. ...der Gewürzkranz sieht toll aus, liebe Marita,
    und die viele Arbeit hat sich doch gelohnt, wenn er so viele Jahre Freude bereitet...deine Rosen in den kleinen Vasen gefallen mir auch gut...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Also der Gewürzkranz mit dem Baby-Boo ist wirklich ein Hingucker. Bei uns ist es schon richtig weihnachtlich geworden. Das ist aber auch der Christmas Hometour geschuldet, bei welcher ich heuer wieder mitmache. Der Kuchen sieht köstlich aus. Einfache Rezepte sind immer toll.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita,
    deine Hosta ist DER Hingucker. Toll! Früher habe ich auch mal Gewürzsträußchen usw. gemacht. Finde ich immer noch schön und dein Kranz ist ein richtiges Prachtexemplar.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Gute Idee, ich könnte auch noch schnell die letzten Blüten der Lovely Fairy reinholen, bevor sie vielleicht noch erfrieren. Hagebutten kommen da sicher nicht mehr dran. Der Kranz ist auch ganz toll.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marita, wie schön, dass du dir ein paar Blümchen rein geholt hast. Deine Deko gefällt mir sehr gut. Gemütlich und einladend. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    schön sieht es bei dir aus.
    Die Rosen hast du richtig lieb arrangiert.
    Solch einen Gewürzkranz hatten meine Eltern
    auch mal.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Solche Gewürzkreationen hab ich früher auch öfter gemacht, nur leider waren das fürchterliche Staubfänger und irgendwann konnte ich sie auch einfach nicht mehr sehen.

    Meine Hostas sind schon alle Matsch, ist ja auch kein Wunder bei dem Wetter

    Schönes Wochenende

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  13. Sich Zeit nehmen, liebe Marita, um dem Klang der Stille zu lauschen, das hört sich gut an und das mache ich auch regelmäßig. Schön sind Deine Sträußchen mit den letzten Röschen. Der alte Gewürzkranz ist wunderschön. Wenn so viel Arbeit darin steckt, hat er so ein langes Leben auch mehr als verdient. Er sieht immer noch wunderschön aus.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  14. Wie wundervoll, dass dieses außergewöhnlich schöne Exemplar die Zeiten überstanden hat!
    Das würde ich auch bewahren! leider sind aus meiner intensiven "Bastelphase" keine Weihnachtsdekorationen mehr auf mich aus dem Elternhaus übergegangen...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Die letzten Rosen finde ich ausgesprochen schön für die Adventsdeko. Wunderschön wie deine Hostablätter in der Sonne leuchten.
    Dir einen gemütlichen Sonntag.
    LG
    Marina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Marita,
    ach, schön sieht es bei dir aus. Der Gewürzkranz ist eine schöne Erinnerung.
    Ich wünsche euch einen schönen gemütlichen Sonntag,
    liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Marita,
    was für eine stimmungsvolle Adventsdeko die du da arrangiert hast. Und die kleinen Röschen sind ja auch sehr hübsch. Den Kuchen wollte ich auch schon gern probieren, der sieht wirklich sehr lecker aus. Einen schönen Sonntag noch.
    LG Theresa

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit für einen netten Kommentar genommen hast!!!